textur_oben
Sonnenterrasse mit Paletten-Möbeln
Friedrich-Schelling-Gemeinschaftsschule Besigheim, Gruppengröße: 6

Die NUT Gruppe der Klasse 10A der Friedrich-Schelling-Gemeinschaftsschule, hat zusammen mit unserem Technik-Lehrer Herrn Schmitz das Projekt Sonnenterrasse mit Paletten-Möbeln begonnen. Das Ziel hinter diesem Projekt ist, dass wir einen seit vielen Jahren nicht genutzten Platz für uns Schüler zu einem Ort umgestalten, an dem wir in Ruhe sitzen und vor allem auch entspannen können. Zu Beginn haben wir überlegt wie wir eine Terrasse konstruieren können, die uns gefällt und sich der Umwelt einfügt. Die Nachhaltigkeit hatten wir auch im Auge und aus diesem Grund haben wir uns nach geeigneten Produkten umgeschaut, die man wiederverwenden kann. Zu unserer Planung gehörten auch passende Möbel und das entsprechende Accessoires.
So schauten wir uns nach Paletten-Möbeln um, und schauten wo wir die Paletten herbekommen können. Die im Ort ansässige Firma „Komet Ceratizit Group“ spendete uns 20 Einwegpaletten dafür. Sie waren sehr glücklich, dass sie uns die Paletten geben konnten. Sie hätten sie sonst anderweitig entsorgen müssen.
Die Paletten waren unbehandelt und so mussten wir sie mit Terrassenöl einlassen und versiegeln. Zuvor mussten wir die Paletten auf die richtigen Größen zuschneiden. Die Bearbeitung lief neben der weiteren Planung der Terrasse. Aus den Paletten stellen wir zwei schöne Tische und vier schöne und vor allem gemütliche Sitzmöglichkeiten her.
Sie werden genau so wie wir sie uns vorgestellt und geplant haben. Dank unserem Technik-Lehrer Herrn Schmitz, der viel Zeit, Nerven und Gedanken mit die Planung und Herstellung steckte, kommen wir unserem Ziel der Fertigstellung immer näher. Wir Schüler sind glücklich über den Ort und freuen uns schon auf die zukünftige Nutzung.